Warum funktionieren markenunspezifische Schlagworte teilweise nicht in der bezahlten Suche?

Haben Sie jemals eine Suchanfrage für einen markenunspezifischen Begriff gestartet, der für Ihre Marke nicht funktioniert hat, aber für viele Konkurrenzanzeigen? Welchen Wissensvorsprung hat der Wettbewerb im Vergleich zu Ihnen? Sind die Metriken wirklich so unterschiedlich von Marke zu Marke? Lesen Sie hier die Antwort http://bit.ly/YvXfnw.

 

 

Yandex auf Überholkurs

Yandex hat Bing überholt und wird die viertgrößte weltweite Suchmaschine.

Nach dem aktuell veröffentlichten comScore qSearch Report Dezember 2012comScore qSearch Report hat Yandex Microsoft in der

Anzahl der weltweiten monatlichen Suchanfragen im November und Dezember 2012 übertroffen. Die Microsoft Suchmaschine verzeichnete 4.477 Billionen Anfragen und Yandex insgesamt 4.844 Billionen Anfragen.

Weitere Informationen finden Sie hier http://bit.ly/V33csZ.

 

Nehmen Sie die U-Bahn Richtung Paid Search…

Die rote Linie Richtung Paid Search startet zunächst an der Station “Keyword Research“. Dann geht’s weiter über das Drehkreuz “ROI” und die Stationen Paid Reporting, Google AdWords und Conversion Tracking. Jetzt sind es nur noch sieben Stationen bis zur Endstation “Paid Search” über verschiedene SEM-Maßnahmen. The Digital Map (hier noch mal in groß) wurde von der Agentur Hallam Internet zum 150. Geburtstag der Londoner Tube entwickelt und zeigt eine kreative Übersicht der unterschiedliche Kanäle, Disziplinen und Buzzwords des digitalen Marketings. Nach dem Motto “U-Bahnfahren kann doch jeder” findet man sich hier schnell zurecht. Von Paid Search und Analytics über Social Media und SEO bis zu CRM und Personalisierung sind alle Begriffe als “Stationen” des U-Bahn-Plans enthalten.