SEA-Fragebogen: Interview mit Max Weiland von Eviom

Wir haben uns den Fragebogen des F.A.Z.-Magazin als Beispiel genommen. Diesen “Fragebogen, der früher ein beliebtes Gesellschaftsspiel war und den der Schriftsteller Marcel Proust in seinem Leben gleich zweimal ausfüllte” ist uns Anreiz gewesen unser eigenen zu starten. Verändert zwar doch mit Verbeugung vor dem großen Original.

Der Xamine Fragebogen – heute ausgefüllt von Max Weiland (26), Geschäftsführer
der eviom GmbH

Max Weiland von Eviom GmbH

Max Weiland ist ausgebildeter Medienoperator und stieg bereits früh in das Agenturgeschäft im Online Marketing ein. Bei einer renommierten Online Marketing Agentur in München, führte ihn sein Weg ins e-Commerce Segment nach Hamburg, wo er das Bestands- & Neukundengeschäft weiterentwickelte. Als Senior Manager Search Marketing wechselte Weiland schließlich zur Scout24 Gruppe und war dort maßgeblich für die strategische und operative Steuerung des Suchmaschinen Marketing der Scout24 Marktplätze verantwortlich.

Anfang 2010 gründete Weiland zusammen mit zwei ehemaligen Scout24 Managern die eviom GmbH, eine Unternehmensberatung, welche sich auf den Bereich Online Marketing spezialisiert hat.

Was sehen Sie als Geschäftsführer
als größte Herausforderung?
Unseren Kunden täglich, ein gutes Gefühl zu vermitteln und langfristig steigende Umsatzwerte!
Was wollten Sie als Kind werden? Profisportler
Ihr Lieblingslokal in München? Das „Prinz Myshkin“
Worüber können Sie herzhaft lachen? Über Ironie
Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit? Sport, gut Essen gehen und entspannen
Welch Musik hören Sie gerne? Vornehmlich RnB und die Künstler Kanye West, Rihanna, Jay-Z
Welche technische Entwicklung
bewundern Sie am meisten?
Smartphones
Welches Fachbuch hat Sie in
jüngster Zeit am meisten beschäftigt?
Ich bevorzuge vornehmlich Informationsquellen im Netz (Blogs, Foren, Fachbeiträge in Online-Magazinen)
Welchen Fachevent haben Sie als letztes besucht? Den Europäischen Online-Handelskongress in Berlin 2011, verbunden mit einem Vortrag
Wo sollte man sich ab und an
sehen lassen?
Bei lieben Menschen, die man viel zu selten sieht
Wer es in Ihrem Job zu etwas bringen will, der… …muss sich durchbeissen, dem Wettbewerb stellen und Niederlagen wie ein Mann wegstecken und wieder aufstehen können
In welchem Sozialen Netzwerk
finde ich Sie?
Xing und Facebook
Ihre Lieblingsinternetseite? Ich habe das Gefühl, wöchentlich neue, immer bessere Internetseiten zu entdecken. Eine Lieblingsseite habe ich nicht.
Welchen Newsletter empfehlen Sie? Gute Newsletter! (lacht)
Welches YouTube Video hat Sie kürzlich beeindruckt? Ich schauen selten YouTube Videos.
Bitte vervollständigen Sie: Am Morgen
starte ich zuerst mit…
…der Fahrt ins Büro und guten Ideen, die ich am Tag umsetzen will!
Was haben Sie als letzte Suchanfrage
im Web eingegeben?
Zahnärztliche Privatklinik München
Was ist Ihre Definition von SEM? Suchmaschinen Marketing ist für mich die perfekte Bereitstellung von Informationen oder Gütern, „on demand“, zu genau dem Zeitpunkt, an welchem der Kunde diese im Internet sucht.
Weshalb soll man in SEA investieren? Kein anderes Medium kann Endverbraucher und Werbetreibende effizienter und messbarer zueinander führen. Zwei Klicks genügen oft, Umsätze zu erwirtschaften. Zwei weitere um die Rentabilität zu messen.
Der nächste Trend
im Internetmarketing ist…
…bestimmt etwas Neues! Im Ernst: ich glaube nicht, dass der Markt den nächsten Trend braucht. Vielmehr denke ich, es entsteht jetzt erst das Bewusstsein bei vielen werbetreibenden Unternehmen, die im Internet werben, dass sie ihre Werbemaßnahmen professionalisieren müssen, aufgrund der enormen Professionalisierung, die im Internetmarketing stattgefunden hat. Kleine- und mittelständische Unternehmen müssen innehalten, ihre Strategien überdenken und zusehen, mehr Effizienz in deren Online Marketing Maßnahmen zu bringen, um die Rentabilität zu erhöhen. Einen wirklichen Trend sehe ich in der Kombination: Strategie – Technologie – Operatives Management von Werbemaßnahmen. Die perfekte Synchronisierung dieser Bestandteile sichert nachhaltig wachsende Umsatz-Trends.
Als Verantwortlicher von Google
würde ich…
…mich aus dem operativen Agenturgeschäft zurückziehen und die Etats für Subunternehmen einfrieren, welchen Bestandskunden operative Beratungs- / Dienstleistungen verkaufen.
Ein Satz zu Xamine… Xamine ist die einzige Technologie mit der es möglich wird, eine Vielzahl an Märkten und Branchen zu beobachten und dabei gleichzeitig die performantesten Keywords und Textanzeigen zu ermitteln, mit welchen der eigene Mitbewerb im Kanal SEA erfolgreich wirtschaftet.
Ihr Motto? Es gibt für alles eine Lösung!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>